Data NetworksAutomotive Electronics

Beiträge verschlagwortet mit VCI

SAVE THE DATE – CTI Conference Automotive Diagnostics

Visit Softing at the CTI Conference Automotive Diagnostics 2020

Softing Automotive ist auch in diesem Jahr wieder Teil der CTI Conference Automotive Diagnostics in München. Günter Fahböck, Project Manager bei Softing Automotive, wird in seinem Vortrag zum Thema "Sicherheit in der Ferndiagnose" exklusive Einblicke in die Sicherheitsaspekte der heutigen VCI-basierten Diagnose, Remote Einsatzszenarien und deren Herausforderungen sowie in den Umgang mit Einfallstoren für Hacker gewähren.

Sichere und komfortable Diagnose in der Steuergeräte- und Fahrzeugentwicklung über DoIP

Kabelgebunden oder WLAN: OBD to Ethernet Adapter

Softing Automotive bietet drahtlose und kabelgebundene Adapter für die sichere und komfortable Diagnose in der Steuergeräte- und Fahrzeugentwicklung. Der Kommunikationsaufbau zu einem Testobjekt erfolgt dabei über die DoIP-Schnittstelle zwischen der Applikation und dem VCI VIN|ING 600 (WLAN to Ethernet Bridge) oder alternativ dazu kabelgebunden über Patch-Kabel und individuell gewinkeltem OBD-Stecker auf RJ45.

Integrierte Diagnose für SOTA

Integrierte Diagnose für SOTA

Für die Abdeckung einer zukünftigen, komplexen Fahrzeugdiagnose hat Softing eine neue VCI-Generation und eine universell und einfach einsetzbare Softwarekomponente für die Ausführung von Diagnoseaufgaben im Angebot. Die Kombina‧tion beider Produkte deckt neue Einsatzfälle ab und bietet dem Anwender besondere Vorteile.

«