ODX ISO 22901-1 – Open Diagnostic data eXchange

Standardisierter Austausch von Diagnosedaten auf Basis von ODX

ODX (Open Diagnostic data eXchange) beschreibt ein XML-Format zum Austausch von Diagnosedaten.

Das ODX-Format enthält sowohl Diagnosespezifika als auch Flashdaten für einzelne Steuergeräte (ECU) sowie Informationen zum Zugriff auf das gesamte Fahrzeugnetzwerk.

Die Verarbeitung der ODX-Daten erfolgt in der Regel über einen D-Server nach ISO 22900-3.

ODX Erfahrungen - Softing

Softing hat die Standardisierung von Anfang aktiv vorangetrieben und durch Implementierungen begleitet. Wir nehmen daher für uns in Anspruch, der Anbieter mit der größten ODX-Erfahrung zu sein. Basierend auf der ODX-Beschreibung hat Softing zahlreiche Lösungen für sehr unterschiedliche Einsatzfälle realisiert, z.B. Editoren, Erstellsysteme für Prüfumgebungen, Checker, usw. Darüber hinaus unterstützen wir unsere Kunden in der Beratung, Definition und Umsetzung von ODX-Prozessen und in den notwendigen Migrationsszenarien.  

ODX Lösungen

Softing DTS.veniceODX-Dateneditor und Checker
Softing DTS.cosUmsetzung der Standards ODX v2.0.1 und ODX v2.2 (Zugriff über ASAM MCD-2D v3.0)
Softing DTS.automationEinfacher Zugriff auf ODX-Daten für Prüf- und Automatisierungssysteme mit den Technologien COM/DCOM, OPC, LabView
Softing DTS.monacoAnwendungsorientierter Entwicklungstester zur Validierung der ECU-Funktionen auf Basis von ODX

Weiterführende Informationen zu ODX

 

Trainings & Seminare

Softing Automotive - Trainings

Kompetenz durch Training - Fahrzeugdiagnose, ODX, OTX, Softing Diagnostic Tool Set (DTS), User-spezifische Trainings

 

ODX Info-Poster

Softing Automoitve - Kostenloses ODX-Poster

Kostenloses Poster mit allen wichtigen Informationen zu ODX (Open Diagnostic data eXchange)

Externe Links

Weitere Informationen zum Standard finden Sie auf folgenden Seiten 

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.