Automotive Electronics

K-Line ISO 9141

Kurzbeschreibung K-Line - ISO 9141

Die K-Leitung war in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts eine der ersten Möglichkeiten auf Steuergeräte im verbauten Fahrzeug zuzugreifen. Daher wurde sie auch in den ersten OBD Normen vorgeschrieben und ist seitdem im Einsatz.

Heute wird sie bei neuen Projekten durch den CAN abgelöst.

Softing Erfahrungen

Softing unterstützt die K-Leitung schon seit Jahrzehnten. Noch heute ist sie in allen unseren Diagnose-Interfaces enthalten. Auf der Basis der K-Leitung wurden mehr als 30 standardisierte und herstellerspezifische Protokolle umgesetzt.

K-Line Lösungen

Produkte 
EDIC-MVCIDiagnose-Interfaces mit D-PDU API zum Zugriff auf Fahrzeuge
EDIC-PTDDiagnose-Interfaces mit SAE J2534 API zum Zugriff auf Fahrzeuge
Kundenspezifische LösungenZahllose kundenspezifische Protokollimplementierungen

Weiterführende Informationen

 

Softings Trainingsprogramm

Softings Trainingsprogramm

Kompetenz durch Training – Fahrzeugdiagnose, ODX, OTX, Softing DTS, User-spezifische Trainings

 

Externe Links

Weitere Informationen zum Standard finden Sie auf folgenden Seiten:

K-Leitung - Wikipedia

«