Automotive Electronics

Beiträge verschlagwortet mit diagnose

Effiziente, skalierbare Diagnose am Versuchsträger – auch aus dem Home Office!

Effiziente, skalierbare Diagnose am Versuchsträger

Das Auslesen und Dokumentieren der Fahrzeuge eines Erprobungstags kostet viel Zeit. Am Versuchsträger wird ein Interface angesteckt, die Tester-Applikation verbunden und automatische oder interaktive Tests durchgeführt. Das Prozedere wiederholt sich – pro Fahrzeug und pro Auslesezeitpunkt, zum Beispiel vor und nach einer Versuchsfahrt. Die Lösung für eine effiziente und skalierbare Diagnose auch aus dem Home-Office ist Softing DTS.monaco in Kombination mit dem VCI VIN|ING 200.

DoIP mit TLS – Kleine Änderung, große Wirkung

DoIPs – Kleine Änderung, große Wirkung

Der ISO Standard zur Diagnosekommunikation „Diagnostics over Internet Protocol“ – kurz DoIP, setzt sich zunehmend bei modernen Fahrzeugarchitekturen durch. Kein Wunder, denn die Vorteile dieser Neuerung liegen auf der Hand. Im Internet ist die Übertragung großer Datenmengen normal – bei aktuellen Fahrzeugen sind Datenpakete von mehreren GByte nicht mehr ungewöhnlich. Der Trend zur Remote-Diagnose ist ebenfalls nicht aufzuhalten, gerade hierfür kommt mit der aktuellen Ausgabe der ISO 13400 die notwendige Datensicherung. Die Antwort: DoIP mit TLS.

VIN|NG 2000 – Innovationssprung für den Steuergerätezugriff

VIN|NG 2000 – Innovationssprung für den Steuergerätezugriff

Fahrzeugschnittstellen (Vehicle Communication Interfaces, VCIs) sind die zentrale Komponente für den Zugriff eines Testersystems auf die elektronischen Steuergeräte, die in modernen Kraftfahrzeugen vielfältige Steuerungs- und Regelungsaufgaben übernehmen und dabei auch Diagnosefunktionalitäten ausführen. Die Antwort auf die immer komplexer werdenden Aufgaben und Anforderungen der Diagnose ist das VCI VIN|ING 2000 von Softing.

SOVD – Der Diagnosestandard von morgen

[Translate to Deutsch:] SOVD - Service Oriented Architecture

Bedingt durch aktuelle Megatrends wie das autonome Fahren werden im Fahrzeug deutlich höhere Rechenleistungen, als sie über heutige ECUs zur Verfügung gestellt werden können, gefordert. Folglich werden Hochleistungsrechner ins Fahrzeug eingebaut (HPC, High Performance Computer), welche sowohl zentralisierte Kontroll- als auch Diagnosefunktionen implementieren. Eine solche Schnittstelle zur Diagnose hat naturgemäß neben den OEMs zahlreiche weitere Interessenten. Daher liegt die Standardisierung der Schnittstelle nahe, sie erfolgt aktuell im ASAM e.V. unter dem Namen SOVD (Service Oriented Vehicle Diagnostics).

Einladung zur virtuellen Softing Automotive Convention | 5.-6. Mai 2021

[Translate to Deutsch:] Invitation to the Virtual “Softing Automotive Convention” | May 5-6, 2021

Einladung zur virtuellen Softing Automotive Convention am 5. und 6. Mail 2021 | Aufgrund der starken Einschränkung der persönlichen Kontaktmöglichkeiten seit vergangenem Jahr, mussten wir Events und Kundentermine völlig neu denken. Mit einem kreativen Digitalisierungskonzept basierend auf aktueller Technologie haben wir uns einen virtuellen Raum geschaffen, der uns die ideale Event-Location bietet. Unseren Kunden und Partnern ermöglicht er, Softwarelösungen und Exponate im Büro oder zuhause zu erleben. In diesem Sinne laden wir Sie herzlich zur bevorstehenden digitalen „Softing Automotive Convention“ am 5. und 6. Mai 2021 ein.

«