Automotive Electronics

Beiträge verschlagwortet mit diagnose

Einladung zum Webinar "OBDII goes UDS" | präsentiert von Kvaser and Softing

Kostenfreies Webinar: "OBDII goes UDS" | präsentiert von Kvaser and Softing

Nehmen Sie kostenfrei am gemeinsamen Webinar von Softing Automotive und unserem Partner Kvaser am 7. Dezember 2022 (16:00 Uhr CET) teil, um zu erfahren, wie die neuesten Erweiterungen der CAN-Technologie (CAN, CAN FD, CAN XL) UDS unterstützen, was die neuen SAE J1979-Vorschriften in der Praxis für Diagnosetests bedeuten und wie OEMs und 1-Tiers davon profitieren können.

NEU: Softing DTS.monaco 9.03 mit Remote-Oberflächen, paralleler Diagnose und dynamischem VCI-Handling

Übersicht Remote Use Cases mit Softing DTS und VIN|ING 2000

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass eine neue Version unseres „Diagnostic Tool Set“ in den Startlöchern steht. Mit der Version 9.03 des Diagnosetesters Softing DTS.monaco kommen viele Neuheiten, die das Arbeiten noch einfacher machen. Durch die Integration eines neuen Connect Plugins (dynamisches VCI-Handling) ist nun die Integration sowie die Konfiguration eines VCIs komfortabler. Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um ein lokales oder Remote-VCI handelt.

Neue Lösung für effiziente Diagnosesimulation – Softing TCS ab sofort verfügbar

Softing TCS – Konfigurierbare Diagnosesimulation

Die moderne Diagnosesimulation Softing TCS ist die Lösung für alle Fälle, in denen die Gegenstelle zum Test noch nicht oder nicht mehr zur Verfügung steht. Typischerweise ist dies der Fall bei der Validierung von Funktionalitäten in frühen Phasen der Komponenten- und Fahrzeugentwicklung, bei Tester-Regressionstests sowie in Lehreinrichtungen, in denen zu Schulungszwecken viele verschiedene Testobjekte in unterschiedlichsten Varianten benötigt werden.

Besuchen Sie uns auf dem ELIV MarketPlace 2022 in Baden-Baden

Besuchen Sie Softing auf der ELIV MarketPlace 2022 in Baden-Baden

Am 15. und 16. Oktober 2022 findet der VDI-Elektronikkongress ELIV MarketPlace in Baden-Baden statt. Der ELIV-Marketplace vereint unter seinem Dach drei hochkarätige Tagungen: „E/E im Pkw“, „EE im Nutzfahrzeug“ und „E/E in mobilen Arbeitsmaschinen“ und versteht sich als Plattform, auf der Methoden und Techniken der aktuellen Trends und Top-Themen vertiefend präsentiert werden.

«