Data NetworksAutomotive Electronics

FlexRay

Robuste Datenkommunikation im Automobil

FlexRayUm für sicherheitskritische Anwendungen ein angemessenes Bus-System einsetzen zu können, wurde zu Beginn dieses Jahrhunderts der FlexRay erfunden. Er ermöglicht ein deterministisches Zeitverhalten, ist redundant ausgelegt und basiert auf Vorgängersystemen (z.B. Time Triggered CAN), die bereits Teilfunktionen umgesetzt haben.

FlexRay wird überwiegend in Fahrzeugen der Premiumklasse für verteilte Funktionen eingesetzt.

Softing Erfahrungen

Softing hat als erster am Markt ein eigenes VCI für die Diagnose von FlexRay-Steuergeräten angeboten - die Abhängigkeit von Gateway-Steuergeräten konnte dadurch frühzeitig entschärft werden. Heute können wir kundenspezifische Lösungen anbieten für verschiedenste Diagnose-Protokolle auf FlexRay - zurzeit haben die OEMs noch meist eigene Ausprägungen im Einsatz.

 

Weiterführende Informationen

Training:Aktuelle Termine für Schulungen zu den Themen ODX, OTX, DTS und Fahrzeugdiagnose.

Info-Plakat: Bestellen sie das aktuelles Info-Material zu ODX und OTX.

Lösungen

Kundenspezifische Umsetzungen von Diagnoseprotokollen mit geeigneter FlexRay-Hardware (z.B. von samtec).

Externe Links

Weitere Informationen zum Standard finden Sie auf folgenden Seiten
Wikipedia: FlexRay (DE)
Wikipedia: FlexRay (EN)

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.