Data NetworksAutomotive Electronics

Beiträge verschlagwortet mit diagnose 4.0

VISIT US @ Testing Expo USA 2018

Besuchen Sie uns an unserem Stand #3048 auf der Automotive TESTING EXPO in Novi, Michigan! Wir freuen uns darauf, uns mit Ihnen über aktuelle Trendthemen wie „DIAGNOSE 4.0“ und neue Technologien wie Remote-Diagnose, Cloud-Diagnose und innovative Telematik-Anwendungen auszutauschen.

Telematix-Box absolviert erfolgreich „Stresstest“ im Langstrecken-Renneinsatz in der „grünen Hölle“

xTCU im Renneinsatz - Echtzeitdaten aus dem Fahrzeug

Die Telematik Lösung xTCU der Softing-Tochter GlobalmatiX bewies im sechsstündigen Renneinsatz eindrucksvoll ihre Marktreife während der Langstrecken-Meisterschaft am Nürburgring. Eingebaut in einen Porsche GT4 CS des Rennstalls ESBA-Racing übermittelte die Diagnose-Box xTCU im Renneinsatz aus der „grünen Hölle“ des Nürburgrings, unter widrigsten Bedingungen, Daten aus dem Inneren des Boliden in Echtzeit ins Internet und an die Box.

Roadshow China 2018

Softing Automotive – Roadshow durch China Shanghai | Beijing | Guangzhou Mit über 400 Teilnehmern von OEMs und Tier1s blickt Softing Automotive auf eine spannende Roadshow durch China zurück. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten der Diagnose 4.0 mit den Themen Remote und Cloud Diagnose, Fleet Management, Automotive Ethernet und Diagnostic over IP (DoIP).

Diagnose 4.0 – Die Diagnose sitzt in der ersten Reihe

Die aktuellen Megatrends erzwingen eine Neuorientierung der Branche Fahrzeuge verbinden sich immer mehr mit ihrer Umgebung: mit anderen Fahrzeugen, Teilen der Infrastruktur, der Cloud. Neue Funktionen wie das autonome Fahren werden dadurch erst möglich. Zusammen mit der zunehmenden Elektrifizierung der Fahrzeuge entwickeln sich daraus neue Anforderungen an die Diagnose – aber auch völlig neue Möglichkeiten.

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.