Automotive Electronics

Webinar "OBDII goes UDS" | Aufzeichnung online!

Die neuesten Versionen von SAE J1979-2 und -3 erfordern die Verwendung des Standards UDS (Unified Diagnostic Services) für die Diagnosekommunikation zwischen dem emissionsbezogenen OBD-System des Fahrzeugs und externen Testgeräten.

Softing Automotive und unser Partner Kvaser haben im Dezember 2022 ein gemeinsames Webinar veranstaltet, das Sie sich jetzt als On-Demand ansehen können. Erfahren Sie, wie die neuesten Erweiterungen der CAN-Technologie (CAN, CAN FD, CAN XL) UDS unterstützen, was die neuen SAE J1979-Vorschriften in der Praxis für Diagnosetests bedeuten und wie OEMs und Tier 1s davon profitieren können. 

Das Webinar bietet auch eine Einführung in die Kopplung der U100-Schnittstelle von Kvaser mit der TDX-Diagnosetest-Entwicklungssuite von Softing für die Wartung von Straßenfahrzeugen und mobilen Maschinen. Letztere enthält Protokollvorlagen für UDS, die, einmal entwickelt, wiederverwendet werden können.

Referenten: Peter Subke, Leiter Geschäftsentwicklung, Softing Automotive Electronics GmbH und Julian Mayer, Produktmanager, Softing Automobilelektronik GmbH / Moderation: Tammy Purdy, Geschäftsführerin, Kvaser Inc. 

STAY UP TO DATE – Vernetzen Sie sich mit uns!

«