Data NetworksAutomotive Electronics

Technical Paper – In-Vehicle Diagnostic Systems

Neues SAE International Paper "In-Vehicle Diagnostic System for Prognostics and OTA Updates of Automated / Autonomous Vehicles" von Peter Subke, Muzafar Moshref und Julian Erber (Softing Automotive)

Die zunehmende Komplexität von E/E-Systemen auf Basis von Mikrocontrollern für die Steuerung von Straßenfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen außerhalb der Straße führt zu einer erhöhten Selbstdiagnosefunktion und Diagnosefähigkeit über externe Testgeräte (Diagnosetester).

Techniker in Entwicklung, Produktion und Service sind auf Diagnosetestgeräte angewiesen, die an das E/E-System angeschlossen sind und eine Diagnosekommunikation durchführen. Anwendungsfälle der diagnostischen Kommunikation sind unter anderem, ohne darauf beschränkt zu sein, die Zustandsüberwachung, Datenerfassung, (geführte) Fehlersuche und Flash-Programmierung.

Im Paper werden die Komponenten eines E/E-Systems beschrieben, das mit einem fahrzeuginternen Diagnosetester ausgestattet ist. Der Tester besteht aus standardisierten Komponenten, einschließlich MVCI-Server (ISO 22900), ODX (ISO 22901), OTX (ISO 13209) und UDS on IP (ISO 14229-5). Das Paper enthält zudem eine Beschreibung der Cybersicherheitsmaßnahmen zum Schutz des Fahrzeugs vor böswilligen Angriffen.

Lesen Sie das gesamte 6-seitige SAE Technical Paper (2020-01-1373, 2020) „In-Vehicle Diagnostic System for Prognostics and OTA Updates of Automated / Autonomous Vehicles“ von Peter Subke, Muzafar Moshref und Julian Erber von Softing Automotive Electronics GmbH und erfahren Sie mehr über die zunehmende Komplexität von E/E-Systemen auf Basis von Mikrocontrollern.

Basierend auf dem SAE International Technical Paper wird auf dem WCX ™ Digital Summit auch eine Experten-Podiumsdiskussion zum Thema "Next Generation of Prognostics Development" (Session Code: WCX605) unter anderem mit Peter Subke stattfinden. Der WCX Digital Summit ersetzt den SAE World Congress (WCX20).

STAY UP TO DATE – Vernetzten Sie sich mit uns!

«