Data NetworksAutomotive Electronics

D-PDU API

Die Programmierschnittstelle nach ISO 22900-2 für alle Anwendungen mit Diagnosekommunikation, wobei sich die Anwendung auf die Protokollimplementierung durch den Spezialisten verlassen möchte.

Typische Anwendungen sind:

  • Prüfstände und Testsysteme, die wenige Diagnosefunktionen ausführen müssen und dazu keine ODX-Daten zur Verfügung haben
  • Prüfstände und Testsysteme, die wenige Diagnosefunktionen ausführen müssen und einer geringen Änderungshäufigkeit unterliegen.
  • Prüfstände und Testsysteme, deren Datenversorgung heterogen oder noch ungeklärt ist
  • Anwendungen, die mit unterschiedlichen Hardwareinterfaces lauffähig sein müssen.

Vorteile:

  • Sicheres Protokollhandling, da vom Spezialisten entwickelt
  • Mehrere Kommunikationskanäle parallel verwendbar
  • Für viele - auch gleichzeitig verwendbare - Hardware-Interfaces verfügbar
  • Schnelle Anpassung von Testsequenzen, da diese unabhängig vom verwendeten Protokoll erstellt werden können

Unsere Lösungen

Produkte

 
Vehicle Communication Interfaces

Alle unsere VCIs aus der EDIC-Familie, HS-Familie und VIN|ING-Familie werden mit einer D-PDU API ausgeliefert.

Unsere CAN-Interfaces können optional mit einer D-PDU API ausgerüstet werden.

«