Automotive Electronics

Softing Automotive Convention | Autumn 2021

20.-21. Oktober 2021 | Virtueller Showroom

Besuchen Sie uns auf der virtuellen Softing Automotive Convention | 20.-21. Oktober 2021

Wir laden Sie herzlich ein zur nächsten virtuellen "Softing Automotive Convention" am 20. und 21. Oktober 2021. In unserem virtuellen Showroom haben Sie die Möglichkeit, unsere Softwarelösungen und Exponate ganz einfach im Büro oder von Zuhause zu erleben.

Neben der Entdeckungstour durch unsere virtuelle Ausstellung erwarten Sie verschiedene Live-Demos und Präsentationen. Die Experten zeigen beispielsweise die schnelle, einfache Erstellung von Aftersales Tester-Oberflächen, die Möglichkeiten des parallelen Remote-Zugriffs auf verschiedene Versuchsträger sowie eine Lösung für die autarke Flash-Programmierung bestehend aus Fahrzeugschnittstelle, Laufzeitsystem und entsprechender Datenversorgung. Selbstverständlich steht Ihnen das Softing-Team während des Events für den persönlichen Austausch per Chat (Textchat, Audio oder Video) zur Verfügung.

Programm

❯ Virtuelle Ausstellung unserer Diagnose- und Testlösungen

Bewegen Sie sich frei in unserem digitalen Showroom und entdecken Sie unseren Diagnoselösungen sowie unsere vielfältigen Testlösungen im virtuellen „Testlabor“. In vielen exklusiven Videos und Informationsmaterial zeigen wir Ihnen den effizienten Einsatz unserer Lösungen. Und auch unsere Fahrzeugschnittstellen (VCIs) der VIN|ING-Familie sowie das Telematik-Interface der Softing-Tochter GlobalmatiX warten nur darauf, von Ihnen ganz genau unter die Lupe genommen zu werden – originalgetreu und in 3D. 

Es gibt vieles zu erkunden – Seien Sie gespannt! 

Öffnungszeiten Raum

Mittwoch, 20. Oktober, 14:00 Uhr – Donnerstag, 21. Oktober, 24:00 Uhr

Live-Zeiten für den persönlichen Austausch

Mittwoch, 20. Oktober, 14:00-19:00 Uhr
Donnerstag, 21. Oktober, 08:00-12:30 Uhr
 

❯ Live Demos und Präsentationen der Softing-Lösungen

Freuen Sie sich auf verschiedene Live-Demos mit anschließenden Q&A-Runden.

  • Increase Efficiency in Diagnostics with Parallel Remote Procedures 
  • How OEMs and Suppliers Today Create an Outstanding After Sales Tester Using Design Templates
  • Reliable Flash Programming Procedures Everywhere – Using Stand-alone VCI Solution
  • 4G CAN Data Logger Gateway xTCU with Integrated Telematics by Globalmatix
  • Agenda Softing Automotive Convention Autumn 2021

Live-Demos und Präsentationen

4G CAN Data Logger Gateway xTCU with Integrated Telematics by Globalmatix

Die Connected Car2Cloud™-Lösung von Globalmatix ermöglicht es Fahrzeugherstellern, Flottenmanagern, Versicherungen sowie Leasing- und Carsharing-Unternehmen, Fahrzeugdaten aus Steuergeräten zu sammeln und auszuwerten. Die Daten werden durch das Gateway xTCU gesammelt und weltweit in die Cloud übertragen, wo sie zur weiteren Verarbeitung oder Präsentation zur Verfügung stehen. Security by Design garantiert, dass jede Transaktion sicher ist. Die Datensignale können mit hohen Abtastraten erfasst werden. 

Chris Desnoyers, VP Sales der Globalmatix Inc., wird Ihnen das Zusammenspiel zwischen Fahrzeug, xTCU und Cloud sowie verschiedene Projektbeispiele vorstellen.

Termine
Mittwoch, 20. Oktober 2021, 15:00-15:30 Uhr
Donnerstag, 21. Oktober 2021, 11:30-12:00 Uhr (Aufzeichnung vom Vortag)

Vortragssprache
Englisch

 

Reliable Flash Programming Procedures Everywhere – Using Stand-alone VCI Solution

Die Programmierung einzelner Steuergeräte oder ganzer Fahrzeuge ist zeitintensiv. Zudem steht dafür nicht immer ein Netzwerk – auch nicht in ausreichender Qualität – zur Verfügung. Durch die Integration eines Laufzeitsystems auf dem VCI können Diagnoseaufgaben eigenständig und ohne Verbindung zu einem Host-System abgearbeitet werden. Damit sind einfach und kostengünstig autarke Anwendungen wie z.B. das Parkplatzflashen in der Postproduction realisierbar. Und auch innovative Produktionsansätze mit dem Mobilfunkstandard 5G lassen sich mit einer hochleistungsfähigen In-line Lösung umsetzen. 

Christian Willuweit (Produktmanager) und Andreas Vach (Produktlinienleiter) zeigen Ihnen eine Lösung aus VCI, Laufzeitumgebung und entsprechender Datenversorgung, die schon heute für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet ist.

Termine
Mi., 20. Oktober 2021, 16:00-16:30 Uhr
Do., 21. Oktober 2021, 10:30-11:00 Uhr

Vortragssprache
Englisch

 

Increase Efficiency in Diagnostics with Parallel Remote Procedures

Die Entwicklung von Steuergeräten und Fahrzeugen erfolgt heute global über mehrere Standorte verteilt. Dazu kommt beim Testen und Erproben, dass sich die zu erledigenden Aufgaben pro Fahrzeug oder Versuchsträger wiederholen, wie z.B. das Auslesen und Dokumentieren eines Fahrzeugs vor und nach einer Versuchsfahrt.

Die Herausforderung besteht also zum einen darin, dass Entwickler auf die global verteilten Fahrzeuge und Versuchsträger zugreifen müssen. Zum anderen ist es wichtig, dass sich wiederholende Aufgaben parallel ablaufen können. Die Lösung für maximale Entwicklungseffizienz ist also die Kombination aus parallelem und Remote-Zugriff. Neben dem einfachen Testen aus der Ferne kann so beispielsweise eine parallele Statusabfrage für eine ganze Versuchsflotte oder ein paralleles Prüfstands-Update durchgeführt werden.

Produktmanager Claudio Amato zeigt Ihnen am Beispiel der speziellen „Multitest“ Oberfläche im Entwicklungstester Softing DTS.monaco die Möglichkeiten des parallelen Remote-Zugriffs auf verschiedene Versuchsträger.

Termine
Mittwoch, 20. Oktober 2021, 17:00-17:30 Uhr
Donnerstag, 21. Oktober 2021, 08:30-09:00 Uhr

Vortragssprache
Englisch

 

How OEMs and Suppliers Today Create an Outstanding After Sales Tester Using Design Templates

Für neue Fahrzeuge, neue Steuergeräte oder auch Varianten von Steuergeräten werden in After Sales Testern regelmäßig fast identische Bedienoberflächen benötigt, meist mit nur geringfügigen Anpassungen. Insbesondere die heute von den Anwendern geforderten High-End-Oberflächen – bezüglich der Darstellung, aber auch bezüglich des Bedienkonzeptes – benötigen dabei einen enormen Zeitaufwand. 

Produktmanager Julian Mayer stellt Ihnen den Softing TDX Werkzeugkasten vor und zeigt Ihnen, wie mit Hilfe der darin enthaltenen Design-Templates mit vorgefertigten Diagnosefunktionen inkl. intuitiver Oberfläche ganz einfach in kürzester Zeit hochwertige Ergebnisse erreichet werden. 

Termine
Mittwoch, 20. Oktober 2021, 18:00-18:30 Uhr
Donnerstag, 21. Oktober 2021, 09:30-10:00 Uhr

Vortragssprache
Englisch

«