Data NetworksAutomotive Electronics

PCIexpress-Interface für CAN-Bussysteme (available only in German language)

Softing bietet seine weit verbreiteten und bewährten PC-Interface-Karten für CAN nun auch im PCIexpress-Format an.

PCIexpress-Interface für CAN-Bussysteme

PCIexpress findet als Standard für die Erweiterungssteckplätze aktueller PCs immer größere Verbreitung. Die neuen Interface-Karten machen das Potenzial dieser leistungsfähigen PCs für CAN-Anwendungen voll nutzbar. Mit Treibern für Windows Vista/XP/2000 und Linux Kernel 2.6 sowie zahlreichen Programmierbeispielen sind eigene Applikationen schnell und effizient erstellt. Dabei sichert die Kompatibilität zu Softings Karten im PCI-Format bereits getätigte Investitionen in bestehenden Anwendungen. Diese können unverändert direkt mit den neuen PCIexpress-Karten zusammenarbeiten.

Die Karten sind für den rauen Industrie-Einsatz konzipiert und wurden umfangreichen Qualifikationstest unterzogen. Jeder der beiden CAN-Kanäle kann über Aufsteckmodul mit einem zusätzlichen, alternativen CAN-Lowspeed Bustransceiver ausgerüstet werden, der über Software umschaltbar ist. Dies ermöglicht flexible Lösungen im Entwicklungs-, Prüf- und Produktionsbereich. Mit der optionalen D-PDU API Software nach ISO 22900-2 kann die Karte auch in Diagnoseapplikationen und MVCI-Systemen eingesetzt werden.

Twitter

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.