Automotive Electronics

Beiträge verschlagwortet mit hochvolt

Hochvolt Testadapter – Die Lösung für ein sicheres Testen von HV-Komponenten

Testadapter für das sichere Testen von HV-Komponenten am HiL-Tester

Wenn Hochvoltkomponenten oder Teilsysteme von Elektro- und Hybridfahrzeugen getestet werden sollen, müssen HV-Komponenten berührungssicher aufgebaut und alle zu messenden oder zu beeinflussenden Abgriffe galvanisch getrennt zur Hochspannung an das Testsystem geführt werden. Softing realisiert spezielle Testadapter für HV-Steuergeräte, also für Batterie-Management-Controller (BMC) sowie für Cell Supervision Electronics (CSE).

Passive Zellsimulation für Steuergerätetests ohne reale Zellen

Passive Zellsimulation von Softing

Um bei der Entwicklung der Überwachungssteuergeräte (Cell Supervision Electronics, CSE) nicht permanent auf reale Batterien oder sehr aufwändige und teure aktive Zellsimulationen angewiesen zu sein kommen passive Zellsimulationen zum Einsatz. Diese simulieren den kompletten Zell-Stapel in einem ausgeglichenen Ladezustand, die einzelnen Cell-Controller erkennen jeweils passend geladene Zellen und damit ein voll funktionsfähiges Batteriesystem.

HV-Isolationsfehler-Simulationen zur Prüfung sicherheitsrelevanter Funktionen

[Translate to Deutsch:] High-Voltage Insulation Fault Simulations

Unsere HV-Isolationsfehler-Simulationen kommen beim Testen sicherheitsrelevanter Systemfunktionen zum Einsatz. Das ermöglicht die Prüfung und den Nachweis der korrekten Systemreaktionen – das unmittelbare Erkennen von Isolationsfehlern und anschließende, unverzügliche Abschalten des HV-Bordnetzes – bei einem (sicherheitskritischen) Fehlerfall.

HV-Messadapter und HV-Breakout-Boxen (BOB) für ein sicheres Arbeiten an Hochvolt-Systemen

HV-Messadapter bieten neben Schnittstellen zum Abgriff einzelner I/O-Signale auch Zugriffsmöglichkeiten auf die HV-Energieversorgung. Bei HV-Breakout-Boxen können I/O-Signale und Versorgungsleitungen darüber hinaus durch die Verwendung geeigneter Steckbrücken gezielt manipuliert werden. Ausgestattet mit den Original-Fahrzeugsteckverbindungen lassen sich damit Signale am Steuergerätestecker berührungssicher messen bzw. durch Unterbrechung, Kurzschluss oder Zuschaltung eines Ableit- und Übergangswiderstandes gezielt beeinflussen.

«