Data NetworksAutomotive Electronics

Sichere und komfortable Diagnose in der Steuergeräte- und Fahrzeugentwicklung über DoIP

Kabelgebunden oder Drahtlos? Sie haben die Wahl!

Für die sichere und komfortable Diagnose in der Steuergeräte- und Fahrzeugentwicklung bietet Softing Automotive drahtlose und kabelgebundene Adapter. Der Kommunikationsaufbau zu einem Testobjekt (FMU, HiL, Fahrzeug,..) erfolgt dabei über die DoIP-Schnittstelle zwischen der Applikation, z.B. dem Entwicklungstester Softing DTS.monaco, und dem VCI VIN|ING 600 (WLAN to Ethernet Bridge).

Alternativ dazu bieten wir kabelgebundene Verbindungen über Patch-Kabel und individuell gewinkelte OBD-Diagnosestecker auf RJ45.

Diagnose-Interface VIN|ING 600

  • WLAN-Ethernet-Bridge
  • Flexibler Fahrzeugzugang für Anwendungen mit Diagnostics over Internet Protocol (DoIP)
  • Messdatenaufzeichnung bei Testfahrten
  • Diagnose-Applikationen im Service
  • Schnelle und sichere Flashprogrammierung

OBD Stecker auf RJ45

  • OBD Stecker (male) mit Kabelabgang in verschiedenen Ausführungen (gerade, abgewinkelt links/rechts)
  • 4 polig belegt (RX+, RX-, TX+, TX-)
  • Ethernet activation über selbstheilende Sicherung auf Kl.30 gebrückt
  • RJ45 Ethernet Buchse 8 polig
  • Länge 80mm ohne Kabel

STAY UP TO DATE – Vernetzten Sie sich mit uns!

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.