Automotive Electronics

Posts by Anna Pongratz

UDS Infoposter – Jetzt kostenfrei bestellen!

UDS (Unified Diagnostic Service) basiert auf den Standards KWP2000 für K-Leitung und CAN. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, unterschiedliche Implementierungen der Vorgängerstandards und neue Anforderungen, die sich aus technischen Weiterentwicklungen und neuen Standards ergeben haben, zu einem allgemeingültigen Diagnoseprotokoll zu vereinheitlichen. UDS beschreibt das Schicht 7 Protokoll (Diagnosedienste), setzt aber auf einer erweiterten Version des Diagnoseprotokolls von KWP2000 auf CAN auf (ISO 15765-2).

OTX Infoposter – Jetzt kostenfrei bestellen!

Kostenloses Info-Poster OTX – Steuerung von Diagnoseabläufen mit dem Open Test sequence eXchange format OTX (Open Test sequence eXchange format) beschreibt eine Ablaufsprache zum Austausch von Diagnoseabläufen im Steuergeräte life cycle. Der eigentliche Sprachumfang (Core) wird durch standardisierte Erweiterungen (Extensions) auf den Anwendungsfall Diagnose spezialisiert, kann aber auch einfach proprietär für weitere Anwendungsfälle erweitert werden.

DoIP Infoposter – Jetzt kostenfrei bestellen!

Kostenloses Info-Poster | DoIP – Standardisierte Fahrzeug-Diagnose über Ethernet Mit Diagnostics over IP (DoIP) werden die über UDS eingeführten Diagnosedienste über TCP/IP und Ethernet verwendet. Dadurch stehen im Vergleich zu CAN deutlich höhere Datenraten zur Verfügung. Komplexe Diagnoseaufgaben und Flashanwendungen werden so zeit- und kostensparend gelöst.

Roadshow China 2018

Softing Automotive – Roadshow durch China Shanghai | Beijing | Guangzhou Mit über 400 Teilnehmern von OEMs und Tier1s blickt Softing Automotive auf eine spannende Roadshow durch China zurück. Im Mittelpunkt der Diskussion standen die Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten der Diagnose 4.0 mit den Themen Remote und Cloud Diagnose, Fleet Management, Automotive Ethernet und Diagnostic over IP (DoIP).

Diagnose 4.0 – Die Diagnose sitzt in der ersten Reihe

Die aktuellen Megatrends erzwingen eine Neuorientierung der Branche Fahrzeuge verbinden sich immer mehr mit ihrer Umgebung: mit anderen Fahrzeugen, Teilen der Infrastruktur, der Cloud. Neue Funktionen wie das autonome Fahren werden dadurch erst möglich. Zusammen mit der zunehmenden Elektrifizierung der Fahrzeuge entwickeln sich daraus neue Anforderungen an die Diagnose – aber auch völlig neue Möglichkeiten.

«