Data NetworksAutomotive Electronics

Beiträge von Anna Pongratz

Diagnose und Security: Schöne neue Welt

Diagnose und Security: Einfallstore für Hacker und wie man sie schließen kann – Solange die Diagnose am Fahrzeug mittels Kabelverbindung zwischen Diagnosetester und dem Interface bzw. Fahrzeug erfolgt, kann man davon ausgehen, dass das Diagnosesystem vor unerlaubten Zugriff halbwegs sicher ist. Kommt aber eine Remote-Verbindung über das Internet als Datenverbindung zum Einsatz, entsteht ein völlig anderes Bild: Hackern wird Tür und Tor geöffnet.

Diagnose in globalen Entwicklungsteams

Diagnostics in Global Engineering Teams

Elektrische und autonome Fahrzeuge sind von einer Komplexität, die die Automobilindustrie vor große Herausforderungen stellt. In Folge wird in globalen Teams gearbeitet, woraus sich massive Änderungen bei der Entwicklung und in der eingesetzten Werkzeuglandschaft ergeben. Als Schlüssel für die erfolgreiche Umsetzung erweist sich eine Diagnosefunktionalität, die Rechnergrenzen hinter sich lässt.

Visualisierung von Messungen und Aktuatoren-Interaktion mit Softing DTS.monaco

Softing DTS.monaco: visualizing measurements

Besonders am Prüfstand und in der Fahrzeugvalidierung ist die optisch aussagekräftige Darstellung von Messparametern und ihren Schwellwerten notwendig. Egal ob ein NOx-Sensor nach einer gewissen Zeit seine Werte erfüllen muss oder angezeigt werden soll, wenn Druck oder Temperatur einen Schwellenwert erreicht haben – Softing DTS.monaco hilft bei der Visualisierung dieser Sachverhalte.

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.