Data NetworksAutomotive Electronics

EDICblue - Bluetooth-Schnittstelle für die Fahrzeugelektronik

VCI mit Bluetooth-Schnittstelle zum Einsatz im Versuchsbereich und im Service

Diagnose-Interfaces von Softing basieren auf der langjährig erprobten EDIC®-Hardware- und Software-Plattform. Durch seine Bluetooth®-Schnittstelle und die kompakte Bauform eignet sich EDICblue optimal für mobile Anwendungen im Fahrversuch, in der Produktion und im Service.

Einsatzbereiche

  • Fahrversuch
  • Produktion
  • Service

Vorteile

  • Optimiertes Gehäusedesign mit integriertem Diagnosestecker
  • 2 unabhängige Kanäle: 1 x CAN und 1 x ISO 9141
  • Datenvorverarbeitung und Protokollabwicklung im Interface
  • Bluetooth-Schnittstelle zum PC
  • Statusanzeige über LEDs
  • Powermanagement

Überblick

Integrierter Diagnosestecker

Das kompakte Gehäusedesign mit integriertem SAE-J1962-Stecker ermöglicht das direkte Anstecken von EDICblue an die Diagnosebuchse des Fahrzeugs. Umständliches Hantieren mit zusätzlichen Fahrzeugkabeln entfällt.

Wireless

Die integrierte Bluetooth-Schnittstelle verbindet das Fahrzeug mit dem Notebook, Desktop oder Testsystem. Somit werden für den Einsatz von EDICblue keine Kabel benötigt.

Protokollabwicklung im Interface

Die Fahrzeugprotokolle werden direkt im Interface abgewickelt. Das sichert schnelle Reaktionszeiten und zuverlässiges Echtzeitverhalten unabhängig vom PC-Betriebssystem. Umfangreiche Puffermechanismen ermöglichen den Parallelbetrieb mehrerer Kommunikationskanäle. Diagnose-Interfaces von Softing basieren auf der langjährig erprobten EDIC®-Hardware- und Soft-ware-Plattform. Durch seine Bluetooth®-Schnittstelle und die kompakte Bauform eignet sich EDICblue optimal für mobile Anwendungen im Fahrversuch, in der Produktion und im Service.

Software-Schnittstellen

Über die standardisierte D-PDU API (ISO 22900-2) werden die Kommunikationsprotokolle UDS (ISO 14229) und KWP 2000 (ISO 14230, ISO 15765) sowie viele OEM-spezifischen Protokolle unterstützt. Mit einer auf die D-PDU API aufsetzenden Software-Schicht ist das VCI auch als PassThru Device nach SAE J2534 einsetzbar. In Verbindung mit dem Diagnostic Tool Set DTS von Softing ist eine Komplettlösung nach MCD-3D Standard ISO 22900-3 und ODX-Technologie realisierbar.

Flexibilität

EDICblue kann mittels Software-Update aktualisiert werden und ist somit auch für zukünftige Anwendungen gerüstet. Auf dieser Basis können kundenspezifi sche Software-Lösungen realisiert werden.

Bestellinformationen

Bestellnummern 
EDICblueEDICblue Hardware mit CAN-Highspeed Transceiver inklusive USB-Kabel (3m) und D-PDU API Software auf Datenträger
EDICblue-LSEDICblue Hardware mit Transceiver für CAN-Highspeed und CAN-Lowspeed, per Software umschaltbar; feste Belegung von CAN-Lowspeed auf Pin 8 und 9 inklusive USB-Kabel (3m) und D-PDU API Software auf Datenträger
EDICblue-PTDEDICblue Hardware mit CAN-Highspeed Transceiver inklusive USB-Kabel (3m) und PassThru Softwareschnittstelle auf Datenträger
EDICblue-LS-PTDEDICblue Hardware mit Transceiver für CAN-Highspeed und CAN-Lowspeed, per Software umschaltbar; feste Belegung von CAN-Lowspeed auf Pin 8 und 9 inklusive USB-Kabel (3m) und PassThru Softwareschnittstelle auf Datenträger

Downloads

Downloads 
DatenblattEDICblue - Bluetooth-Schnitt stelle für die Fahrzeugelektronik
«