Automotive
  • Softing TDX cloud-based aftersales diagnostics solution

    Softing TDX – Cloudbasierte Aftersales Diagnoselösung der neuen Generation

    Erweiterte Funktionen mit nahtloser IT-Backend-Integration

Schöpfen Sie das volle Potential Ihres Servicenetzwerks aus!

Die neue Version der Softing TDX Toolkette ist als cloudbasierte Diagnoselösung die perfekte Unterstützung, um das volle Potenzial Ihres Servicenetzwerks auszuschöpfen. Der Schlüssel dazu sind die erweiterten Funktionen mit nahtloser IT-Backend-Integration. 

Die zielgerichtete Wartung und Reparatur immer komplexer werdender Fahrzeuge spielen eine immense Rolle. Softing TDX ist die ideale Toolunterstützung zur Umsetzung eines durchgängigen Servicekonzepts mit intuitivem Werkstatttester. Ziele sind Kosten und Zeit einzusparen, die Kundenzufriedenheit zu verbessern und die Effizienz im Aftersales zu erhöhen.

Als Single Point of Administration dient der optimierte Softing TDX.server für Ihren Werkstatttester als zentrales System für alle relevanten Daten zur weiteren Verarbeitung und Verwaltung.  Durch die Verwendung aktueller Protokolle wie J1979-2 (OBDonUDS) and J1979-3 (ZEVonOBD) sind Sie mit Softing TDX für zukünftige Diagnoseanwendungen für Verbrennungs- und Elektroantriebe optimal ausgestattet.

Softing TDX – Die Datenplattform für Ihr Servicenetzwerk

Softing TDX unterstützt Fahrzeug- und Komponentenhersteller bei der Erstellung, Verwaltung und Inbetriebnahme eines eigenen Werkstatttesters. Es bietet die optimale Toolunterstützung entlang des Diagnoseworkflows DESIGN ► MANAGE ► WORK.

DESIGN ► Mit Softing TDX.studio kann ein Werkstatttester eigenständig erstellt werden. Es ermöglicht die Realisierung von neuartigen Bedienkonzepten und die individuelle Gestaltung der Oberflächen nach Corporate Design Vorgaben. In der Entwicklungsumgebung werden Abläufe, Diagnosedaten und Informationen wie Reparaturanleitungen, Explosionszeichnungen, Videos und Web-Content verwaltet. 

MANAGE ► Softing TDX.server ist die zentrale Datenplattform von Programm- und Projektfunktionen. Es ermöglicht die userspezifische Freischaltung und Verwaltung mit automatisierter Verteilung und Pflege von Rollenschlüsseln und Zertifikaten. Software-Updates und Diagnoseinhalte können darüber aktualisiert werden.

WORK ► Softing TDX.workshop ist der eigentliche Werkstatttester, der Technikern in der Werkstatt und mobilen Serviceteams effiziente Wartung und Reparatur ermöglicht. Es unterstützt alle erforderlichen Diagnosefunktionen zur Fehlerlokalisierung, Fehlerbehebung und Inbetriebnahme von Komponenten und Fahrzeugen.

Softing TDX.server – Single Point of Administration

Obwohl ein effektives Datenmanagement für jedes Unternehmen unerlässlich ist, existieren in vielen Unternehmen redundante Datenquellen – sogenannte Datensilos. Daten können nicht miteinander verknüpft und sinnvoll genutzt werden. Die richtigen Informationen sind nur schwer oder gar nicht zugänglich. Diese Herausforderungen werden mit der Datenplattform Softing TDX.server gelöst. 

Softing TDX.server ist das zentrale System der TDX-Toolkette. Er basiert auf modernster Cloud-Technologie und ermöglicht Fahrzeug- und Komponentenherstellern über den Servicetester intelligent und dynamisch auf die spezifischen Anforderungen einzelner Fahrzeuge und Steuergeräte zu reagieren. Das zentralisierte System sammelt, speichert, verarbeitet und analysiert Daten aus verschiedenen Quellen und stellt sie übersichtlich dar. Es verfügt über eine Datenbank, in der alle relevanten Daten wie Benutzeranmeldeinformationen, Dokumente, Softwarestände und -versionen, Fahrzeugberichte, Kundenrückmeldungen und Lizenzen zentral als "Single Point of Truth" gespeichert sind.Verschiedene Webanwendungen wie Projekt-, Werkstatt- oder Lizenzmanagement unterstützen Anwender und Administratoren bei der Implementierung und Pflege von Anwendungen und -Prozessen.

Softing TDX.server bietet einen umfassenden Überblick über den Servicetester. Er bietet eine sichere und skalierbare Infrastruktur für die Verwaltung großer Datenmengen, die es Unternehmen ermöglicht, neue Erkenntnisse zu gewinnen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Ein Servicetester, der auf einer gut konzipierten Datenplattform basiert, verbessert die betriebliche Effizienz, senkt die Kosten und fördert die Innovation. So werden das Nutzungsverhalten sowie die Anforderungen der Kunden transparent, Serviceprozesse effizienter, Kosten und langen Wartezeiten vermieden sowie Erkenntnisse über Kundenzufriedenheit und -loyalität gewonnen.

Softing TDX.studio – Content Engineering Tool

Die Entwicklung und Anpassung des Tester-Contents erfolgt mit dem Content Engineering Tool Softing TDX.studio. Hier können die Business Logic definiert, neue Diagnoseinhalte wie z.B. Diagnosedaten und Reparaturanleitungen erstellt, Vorlagen zu 100% nach Corporate Design Vorgaben angepasst, Sprachen, Rollen und Rechte verwaltet und bestehende Inhalte gepflegt werden. Mit Softing TDX.studio ist es einfach, einen kundenspezifischen Diagnosetester zu erstellen, weiterzuentwickeln und zu warten. Mit der integrierten OTX-Entwicklungsumgebung und Debugging-Funktionen haben Sie die volle Kontrolle über all Ihre Diagnosefunktionen.

Von hochspezialisierten Technikern bis hin zu ungelernten Kräften stellt Softing TDX sicher, dass jeder in Ihrem Serviceteam über die richtigen Werkzeuge und die richtige Unterstützung verfügt. Durch die Verwendung von Standards wie ISO 22900 MVCI-Server, OTX-Laufzeit und ODX-Daten können Sie auf bewährte Testerkomponenten und -funktionen zurückgreifen, um Ihre Diagnoseprozesse zu optimieren. Einmal erstellte Prozesse können während des gesamten Fahrzeuglebenszyklus problemlos wiederverwendet werden.

Softing TDX.server fungiert dabei als zentraler Verbindungsknoten zu allen Werkstatttestern (Softing TDX.workshop), der Content-Engineering Suite (Softing TDX.studio) und den kundenseitigen Datenbanken und Managementsystemen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, Softing TDX.server in Ihrer eigenen IT-Infrastruktur oder in der Cloud zu betreiben – ganz nach Ihren Anforderungen und Präferenzen.

Die Lösung für die digitale Transformation im Aftersales

Mit Softing TDX können Sie alle Vorteile einer digitalen Transformation im Aftersales nutzen, indem Sie Daten zentral speichern und miteinander verknüpfen. Durch die Digitalisierung und Vernetzung Ihrer Prozesse können Sie die Effizienz steigern, Kosten senken und die Zufriedenheit Ihrer Servicekräfte im Feld sowie Ihrer Endkunden verbessern.

Unser Ziel ist es, Ihnen ein Komplettpaket von der Erstellung über das Testen bis hin zum Rollout und der späteren Pflege des Testers zu bieten. Dabei sorgt insbesondere die nahtlose Integration des Cloud-basierten Werkstatttesters in Ihre bestehende IT-Infrastruktur für eine optimale Lösung für Ihren Aftersales und Service-Bereich. Entdecken Sie Softing TDX in der neuen Version 3 und schöpfen Sie das volle Potenzial Ihres Servicenetzwerks aus!

Ihr Kontakt

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie gerne Ihren Ansprechpartner Peter Subke unter peter[email protected].

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! 

«