Data NetworksAutomotive Electronics

Softing DTS.obd

Werkzeug für die Validierung und die Freigabe der Eigendiagnose einzelner Steuergeräte oder eines ganzen Fahrzeuges in der Fahrzeugentwicklung

Softing DTS.obd deckt die gesamte Onboard-Diagnose umfassend ab, wobei es die Funktionalitäten eines OBD Scan Tools sowie eines Daten- und Busmonitors in einem einzigen Werkzeug vereint. Der Typ des angeschlossenen Busses kann automatisch erkannt oder ausgewählt werden. Für die jeweils verfügbaren OBD Modes stehen unterschiedliche Analysefunktionen zur Verfügung. Messwerte können ggf. wahlweise manuell oder zyklisch aktualisiert und zur Dokumentation oder externer Analyse (z.B. Excel-Diagramm) geloggt werden. Über symbolische Namen können Parameter verändert und an das jeweilige Steuergerät gesendet werden, um danach die Antworten zu analysieren. Die gesamte Kommunikation kann bis ins letzte Detail analysiert und dafür bei Bedarf auf der Busebene (hexadezimale Rohdaten) oder der Anwendungsschicht (symbolische Darstellung) aufgezeichnet werden. Beim Einsatz auf Notebooks, z.B. bei Fahrversuchen, ist eine mehrstufige Vergrößerung der Schriftdarstellung am Bildschirm möglich.

 

Einsatzbereiche

  • Entwicklung der Onboard-Diagnose für einzelne Steuergeräte oder ganze Fahrzeuge
  • Funktionstest und -validierung
  • Steuergeräteintegration und Systemtest
  • Fahrversuch
 

Vorteile

  • Schnelle Ergebnisse durch intuitive Bedienung
  • Einfache Konfiguration
  • Vorkonfiguriertes Template
«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.