D-PDU API: Protokollsoftware für Diagnoseinterfaces

Standardisierter Fahrzeugzugriff über D-PDU API

Unsere D-PDU API Protokollsoftware erlaubt die einfache Integration von Softing Diagnose- und Kommunikations-Interfaces in Diagnosewerkzeuge. Bei allen EDIC-Interfaces ist der Protokollstack als Embedded-Software realisiert.

 

Einsatzbereiche

  • Applikationen für Diagnose und Flashprogrammierung
  • Versuchs-, Produktions- und Servicetester-Anwendungen
  • Anwendungen zur Fahrzeugkommunikation über Bussysteme wie z.B. CAN
  • Zugriff auf die Hardwareinterfaces direkt durch die Applikation oder über einen Diagnoseserver gemäß ISO 22900-3
  • Parallele Kommunikation mit mehreren Steuergeräten, auch über verschiedene Bussysteme
  • Unterstützung der D-PDU API Schnittstelle durch Diagnostic Tool Set
 

Vorteile

  • Leistungsfähige Mechanismen zum Datenaustausch mit Steuergeräten
  • Abwicklung der Kommunikationsprotokolle innerhalb der DPDU API Software
  • Einfache Übertragbarkeit oder Erweiterung bereits erstellter Applikationen durch standardisierte Kommunikationsparameter
  • Parallele Kommunikation mit mehreren Steuergeräten, auch über verschiedene Bussysteme
  • Skalierbarkeit
  • Hohe Flexibilität
  • Unterstützung der D-PDU API Schnittstelle durch Diagnostic Tool Set

D-PDU API für EDIC und CAN - Fahrzeuginterfaces

Die D-PDU API Software kann sowohl mit den EDIC Interfaces als auch mit den CAN Interfaces von SOFTING verwendet werden. Bereits beim Kunden vorhandene EDIC- und CAN Interfaces können für den Betrieb mit D-PDU API Software nachgerüstet werden. Falls gewünscht, können auch Fahrzeuginterfaces von Drittanbietern mit proprietärer Schnittstelle mit der SOFTING D-PDU API Software ausgerüstet werden.

D-PDU API mit DoIP (Diagnostics over IP) - Schnittstelle

Der steigende Umfang von Fahrerassistenz- und Infotainmentsystemen in modernen Fahrzeugen stellt immer höhere Anforderungen an die Downloadzeit bei der Flashprogrammierung. Die Softing-D-PDU API unterstützt DoIP nach ISO 13400 und ist damit für aktuelle Performanceanforderungen bestens gerüstet.

Vereinfachung des D-PDU API Zugriffs mit „EasyPDU“

EasyPDU reduziert die Komplexität der D-PDU API Schnittstelle und ermöglicht einen vereinfachten, objektorientierten Zugriff auf die Funktionalitäten der D-PDU API. EasyPDU ist für die Verwendung mit C++, Python und .NET konzipiert.

Lösungskompetenz D-PDU API

Basierend auf dem umfangreichen Know-How durch langjährige, aktive Mitarbeit in den Standardisierungsgremien, durchgeführten Kundenprojekten sowie dem umfangreichen Portfolio an Hard- und Softwareprodukten unterstützt Sie SOFTING zielgerichtet bei Ihren Projekten. Gerade bei neuen Projekten im Themenkomplex D-PDU API, D-Server und ODX – insbesondere mit Problemstellungen zur Migration von Altsystemen – kann SOFTING seine vorhandene Expertise wirkungsvoll einbringen.

Technische Daten 
BetriebssystemeWindows 7 SP 1 (32 und 64 Bit)
Windows 8.1 (32 und 64 Bit)
Windows 10 (32 und 64 Bit)
Android (derzeit unterstützt: UDS / ISO 14229: ISO 15765-3 bzw. 14229-3 auf 15765-2)
iOS und Linux ( auf Anfrage)
StandardkonformitätISO 22900-2
CAN-ProtokolleUDS / ISO 14229: ISO 15765-3 bzw. 14229-3 auf 15765-2
OBD / ISO 15031: ISO 15031-5 auf 15765-4
KWP2000 / ISO 15765: ISO 14230-3 auf 15765-2
KW1281 auf VW TP1.6
KWP2000 light plus auf VW TP1.6
KWP2000 light plus auf VW TP2.0
ISO 11898 RAW
SOFTNG ISO 11898 onboard
K-Leitungs-ProtokolleKWP2000 / ISO 14230: ISO 14230-3 auf 14230-2
OBD / ISO15031: ISO 15031-5 auf 14230-4
KW1281 auf ISO 9141-2
KWP2000 light plus VW auf ISO 14230-2
Diagnostics over IPISO 14229-5 auf ISO 13400-2
LieferumfangD-PDU API Software mit Lizenz und Dokumentation auf Datenträger oder über InternetdownloadEasyPDU: Schnittstelle zum vereinfachten Zugriff mit .NET, C++, Python (in CD und Download-Distribution)
Unterstützte Interfaces 
Softing EDIC InterfacesEDICusb, EDICblue, EDICpci, EDICwlan, EDICcard2
Softing CAN InterfacesCANpro USB, CANusb, CAN-PRO2-PCIE, CAN-AC2, CANcard2
Softing VIN|ING InterfacesVIN|ING 600 (WLAN-Ethernet-Bridge für DoIP)
KVASER CAN InterfacesLeaf Professional HS, Leaf Light HS, Leaf Light HS v2, Memorator Pro HS/HS, USBcan II HS/LS,PCIcanx HS/HS, PCIEcan HS/HS
Interfaces anderer HerstellerAuf Anfrage

Bestellnummern D-PDU API

PDUAPI-ECD-PDU API Software-Lizenz (ISO 22900-2) für Verwendung ohne DTS- oder OTX-Produkte für CAN- und PassThru-Interfaces (SAE J2534) sowie für DoIP (ISO 13400) ohne VCI
PDUAPI-LICD-PDU API Software-Lizenz (ISO 22900-2) für Verwendung mit DTS- oder OTX-Produkte für CAN- und PassThru-Interfaces (SAE J2534) sowie für DoIP (ISO 13400) ohne VCI

Ergänzende Produkte und Dienstleistungen

DTS8L+MONACO

All-in-one Entwicklungstester DTS 8 Monaco für Diagnose- und Steuerungsfunktionen von Fahrzeugsteuergeräten mit umfassender Abdeckung aller Aufgaben in Entwicklung, Test und Prüfvorbereitung

Download
D-PDU APIStandardisierter Fahrzeugzugang über D-PDU API
Software

Für Ihre kostenfreie D-PDU API Version 11.26.001 kontaktieren Sie uns bitte unter

Download MVCI D-PDU API Software Version 11.26.001:

Dieses Softwarepaket basiert auf dem ISO 22900-2 International Standard First Edition 2009-02-01 (Part 2, specification release version 2.2.0) und kann mit allen ab dem 01.07.2010 ausgelieferten EDICusb, EDICblue, EDICcard2, EDICpci und EDICwlan Interfaces genutzt werden. Der Betrieb der Software mit EDIC Interfaces früheren Datums erfordert einen gesonderten Lizenzerwerb.

Für den Einsatz der CAN Interfaces von Softing und Kvaser zusammen mit DTS- oder OTX-Produkten kann die Software-Lizenz für die D-PDU API kostenfrei bezogen werden.

  • MSI-Setup und Treiber für Windows 7, 8.1 und 10 (32-bit und 64-bit)
  • Tool zur vereinfachten Hard- und Softwarekonfiguration
  • Tool zur Lizenzkonfiguration und initialem Inbetriebnahmetest
  • Enthält DTSAnalyzer zur Offline-Analyse der Buskommunikation
  • Auf Anfrage: Mehrfachaufruf aus verschiedenen DLLs möglich
 
«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.