Data NetworksAutomotive Electronics

CANpro USB - CAN Bus USB-Schnittstelle für die Fahrzeugelektronik

VCI für Kommunikationsaufgaben mit CAN API und D-PDU API

Die CAN Kommunikations-Interfaces stellen eine kostengünstige Alternative zu den Diagnose-Interfaces dar. Für Kommunikationsaufgaben steht mit CANpro USB und der Softing-einheitlichen CAN-API eine leistungsfähige Hardware zur Verfügung. Alternativ kann das VCI mit der D-PDU API betrieben werden.

Einsatzbereiche

  • Einfache Kommunikationsaufgaben
  • Anwendungen in Produktion und Service

Vorteile

  • Aktive Karte mit eigenem Mikrocontroller
  • Lokale Datenpufferung und Vorverarbeitung
  • Galvanische Trennung
  • Robuste Bauart
  • Optional robustes und arretierbares USB-Kabel
  • Optional erweiterter Temperaturbereich

Übersicht

CAN APIs

Die für alle CAN-Schnittstellen von Softing einheitliche CAN-API bietet leistungsstarke Kommunikationsmechanismen für CAN-Anwendungen. Durch lokale Pufferung und Vorverarbeitung auf dem VCI wird eine hohe Performance erreicht und der PC von zeitkritischen Aufgaben entlastet. Spezielle Automatisierungs-APIs wie CANopen oder Device-NET-API sind ebenfalls verfügbar.

D-PDU API

Die standardisierte Programmierschnittstelle stellt Anwendungen leistungsfähiger Mehrkanal-Kommunikationsmechanismen mit Fahrzeugprotokollen zur Verfügung, wie z.B. Diagnostics on CAN (ISO 15765) und UDS (ISO 14229). Zudem erlaubt sie die Integration in Diagnosesysteme nach ISO 22900 (MVCI). D-PDU API ist optional verfügbar.

Skalierbarkeit

Sollte Ihre Anwendung einmal mehr als einen CAN-Bus benötigen, so kann die Anzahl der am PC verfügbaren Kommunikationskanäle schnell erweitert werden. Dies erfolgt durch Kombination der vorhandenen CANpro USB-Schnitt stelle mit weiteren CAN oder EDIC®-Interfaces von Softing.

Flexibilität

Die Kombination von CANpro USB mit der passenden API-Soft ware ermöglicht kompakte Lösungen für unterschiedlichste Kommunikationsanwendungen. So unterstützt die einheitliche Softing CAN-L2-API auf einfachem Wege zuverlässige CAN-Kommunikation auf Layer2-Ebene. Die optionale D-PDU API Software stellt Anwendungen Kommunikationskanäle mit höheren Diagnoseprotokollen über die standardisierte API zur Verfügung und entlastet die Applikation von Standardaufgaben.

Bestellinformationen

Bestellnummern 
CAN-PRO-USBCAN-USB-Schnittstelle mit 1x CAN-Highspeed (ISO 11898) an D-SUB9-Stecker; incl. USB-Kabel und CAN-Schicht 2 API
CAN-PRO-USB-HDCAN-USB-Schnittstelle mit 1x CAN-Highspeed (ISO 11898) an D-SUB9-Stecker in robuster Ausführung; incl. arretierbarem USB-Kabel und CAN-Schicht 2 API

Downloads

Downloads 
Datenblatt CANpro USB
«

We use cookies to ensure the best experience on our website. Your cookies can be disabled at any point. By proceeding without changing your settings, you agree with us. More details can be found in your privacy policy.